Vignette zum halben Preis? Wie geht das?

Wir haben uns für Euch beim Caravan Salon Austria zum Thema „Digitale Vignette“ beim Stand der Asfinag informiert. Denn für alle, die mit Wechselkennzeichen unterwegs sind, gibt es gute Nachrichten:

Ab Dezember 2017 gibt es die digitale Vignette. Eine einzige digitale Vignette reicht für bis zu drei Fahrzeuge. Endlich kein Überlegen mehr, auf welchem Fahrzeug die Vignette klebt und für welches man eine zusätzliche Vignette braucht!

Wie funktioniert die digitale Vignette?

  1. Auf die Website asfinag.at gehen oder die kostenlose Asfinag-App „Unterwegs“ öffnen und auf den Webshop klicken.
  2. Zwischen Pkw und Motorrad und der Gültigkeitsdauer: 10-Tages-, 2-Monates- oder Jahresvignette wählen.
  3. Das Kfz-Kennzeichen, den Zulassungsstaat und die E-Mail-Adresse eintragen. Die Zahlungsbestätigung wird an diese E-Mail-Adresse schicken.
  4. Bezahlt wird per Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung.

Weitere Vorteile der digitalen Vignette

  • Kein Kleben und Kratzen
  • Keine Behinderung im Sichtfeld
  • Jederzeit und ortsunabhängig kaufen
  • Kein Problem beim Bruch der Windschutzscheibe

18 Tage Konsumentenschutz-Frist

Als Konsument hat man nach dem Online-Kauf der digitalen Vignette 14 Tage Zeit, den Kauf rückgängig zu machen. Für die Zusendung des Codes für die digitale Vignette muss man nochmals 3 Tage einplanen. D.h. die digitale Vignette ist erst ab dem 18. Tag nach dem Kauf gültig.

Ab Mitte November erhältlich

Bei einem Kauf der digitalen Jahresvignette bis spätestens 13. November ist diese ab dem 1. Dezember (Beginn des neuen Vignettenjahres) gültig. Wird diese bis spätestens 14. Jänner gekauft, ist sie ab dem 1. Februar (Ende des alten Vignettenjahres) gültig.

 

Quelle und Basis für die Fotos: Asfinag

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten